Das Pionierhaus – erster Bauabschnitt der Alten Samtweberei

pionierhaus

Die Samtweberei »Scheibler & Co« in der Krefelder Südweststadt wurde in den 1890er Jahren in Betrieb genommen. Nach jahrelangem Leerstand soll sie ihrem Quartier jetzt wieder als Entwicklungsmotor dienen. In dem teilweise denkmalgeschützten Gebäude werden Unternehmen, kulturelle und soziale Projekte sowie neue, gemeinschaftliche Wohnformen eine Heimat finden. Wichtiger Teil des Konzepts und erster realisierter Bauabschnitt ist das »Pionierhaus« in einem aus den 1960er Jahren stammenden fünfstöckigen Verwaltungsbau. Anfang September 2014 sind hier etwa 20 Krefelder Kreativunternehmen, eingezogen. Die Ideen und Aktivitäten der »Pioniere« sollen dem umliegenden »Samtweberviertel« wichtige Impulse geben. Um die Mieten günstig halten zu können, hat der Vermieter, die Projektgesellschaft »Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH« (UNS), bewusst darauf verzichtet, die Räume im Pionierhaus in Neubaustandard herzurichten. Platz für neue Mieter gibt es aktuell nur noch in der »Heimatetage«, hier sollen Unternehmen einziehen, die sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen auf ihre kulturellen Wurzeln beziehen.

Projektträger und Vermieter ist die gemeinnützige Projektgesellschaft »Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH« (UNS).